Beratung für Kapitalsuchende

Sie wollen ein eigenes Crowdfunding durchführen?

Sie leiten eine Kapitalgesellschaft (z. B. GmbH, GmbH & Co KG oder AG)?


Crowdfunding ist eine tolle Sache - für alle Beteiligten. Als alternatives Finanzierungsinstrument ohne Bank für kapitalsuchende Unternehmen (vor allem Start-ups) auf der einen und für Anleger mit Direktinvestments nach Wahl sowie erhöhter Rendite auf der anderen Seite. Stellen Sie sich als Anleger einen Milliarden Euro-schweren Fonds vor, in den Sie über Ihre Hausbank investieren. Unter Umständen investiert dieser Fonds weltweit in hunderte Unternehmen - inkl. Unternehmen, die Tierversuche durchführen, an der Entwicklung von Millitärtechnik oder sogar Atomwaffen beteiligt sind. Diese Annahme ist keinesfalls konstruiert! Nicht jeder Anleger weiß, wo sein Geld über verschachtelte Beteiligungen am Ende wirklich arbeitet.

Mit Crowdfunding entscheidet der Anleger selbst, in welchen Unternehmen oder Projekten sein Kapital arbeiten soll. Aktuell ist das Transaktionsvolumen von Crowdfunding vergleichweise klein - wächst jedoch stetig und bietet als modernes Finanzinstrument eine echte Bürgerbeteiligung. Bürgerbeteiligung bedeutet Selbstbestimmung - und das wird in Zeiten der digitalen Revolution immer wichtiger.

Aus Emittentensicht beschäftige ich mich bereits seit 2016 mit dem Thema Crowdfunding und verfüge über eine gute Vernetzung in die Frankfurter FinTec. Bei Interesse sprechen Sie mich gerne an!

Ihr Christopher Affelt
Geschäftsführer der Autoliebhaber GmbH
 

Sie haben Fragen?

0201 / 857964-28

Glossar

Kreditportfolio

Unternehmen finanzieren sich in der Regel über diverse Darlehen von verschiedenen Darlehensgebern. Die Gesamtheit dieser Kredite wird unter dem Begriff Kreditportfolio zusammengefasst.


Alle Begriffe

Newsletter-Anmeldung